Mediation

Das Mediationsgesetz hat Ende Juni 2012 den Bundestag und den Bundesrat passiert. Das Gesetz definiert die Mediation als vertrauliches und strukturiertes Verfahren, bei dem Parteien mit Hilfe eines oder mehrerer Mediatoren freiwillig und eigenverantwortlich eine einvernehmliche Beilegung des Konfliktes anstreben. Darüber hinaus ist auch das sog. Richtermodell eingeführt worden. Das bedeutet, dass künftig Rechtsstreitigkeiten ohne zusätzliche Kosten für die Parteien an einen Güterichter im Rahmen eines Klageverfahrens verwiesen werden können. Der Güterichter hat keine Entscheidungsbefugnis, sondern sucht ausschließlich nach der Möglichkeit für eine einvernehmliche Lösung.

Rechtsanwalt Teja Guntermann als Mediator (Master of Mediation) berät Sie gerne über die Möglichkeit einer Mediation und begleitet Sie auch kompetent beim Güterichter und im weiteren Verfahren.